Startseite

Verein Wer ist hirnverletzt? Methode nach Glenn Doman Alternative Therapien Forum für Mitglieder Hilfsmittelbörse Links


 


Literatur

Der Verein 'Das hirnverletzte Kind e.V.' möchte mit folgender Liste eine Empfehlung für Bücher geben, die für die Begleitung hirnverletzter Menschen interessant und lesenswert sein können. Diese Auflistung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Sofern nicht anders angegeben, sind die Bücher und Videos in englischer oder auch deutscher Sprache über www.amazon.de erhältlich. Einige Bücher können nur noch antiquarisch über www.zvab.de oder ähnliche Internetseiten zum Bezug antiquarischer Bücher bezogen werden.

Autismus - Wahrnehmungsstörungen

Baron-Cohen, Dr. Simon, 'Autism - The Facts' Dr. Baron-Cohen ist Autismus-Forscher an der Universität Cambridge, Großbritannien. Das Buch gibt eine allgemeinverständliche, aber wissenschaftliche Einführung in das Spektrum der autistischen Störungen.

Delacato, Carl H., 'Der unheimliche Fremdling - Das autistische Kind - (The Ultimate Stranger - the autistic child)'
Dr. Delacato stellt Autismus als eine massive Störung der Wahrnehmung dar und erläutert anhand vieler Beispiele seine Therapie. Dr. Delacato hat in den 1960er Jahren mit Glenn Doman am IAHP zusammengearbeitet.

Williams, Donna, 'Wenn Du mich liebst, bleibst Du mir fern (Somebody somewhere)' und 'Ich könnte verschwinden, wenn Du mich berührst (Nobody nowhere)'. Die Autorin litt als Kind an einer unerkannten massiven Störung in der Verarbeitung sämtlicher Sinneswahrnehmung und wurde trotz normaler Begabung als Autistin abgestempelt. Insbesondere die Verarbeitung von Farben machte ihr Schwierigkeiten. Siehe auch Irlen, Helen unter 'Sehprobleme' weiter unten.

Doman-Therapie
 

Doman, Glenn, 'Was Sie für Ihr hirnverletztes Kind tun können (What to do about your brain-injured child)'. Eine sehr umfassende und anschaulich beschriebene Einführung in die Doman-Therapie vom Begründer selber geschrieben.
Die deutsche Version ist nur noch antiquarisch erhältlich. Der Verein 'Das hirnverletzte Kind e.V.' versendet gegen einen Unkostenbeitrag von 20 Euro gerne eine Kopie Bestellung

Doman, Glenn, 'Wie kleine Kinder lesen lernen (How to teach your baby to read)'. Die deutsche Version ist nur noch antiquarisch erhältlich. Der Verein 'Das hirnverletzte Kind e.V.' versendet gegen einen Unkostenbeitrag von 10 Euro gerne eine Kopie. In englischer Sprache sind ein Buch und ein Video erhältlich Bestellung

Doman, Glenn und Janet, 'Wie kleine Kinder rechnen lernen (How to teach your baby Math)'. Die deutsche Version ist nur noch antiquarisch erhältlich. Der Verein 'Das hirnverletzte Kind e.V.' versendet gegen einen Unkostenbeitrag von 10 Euro gerne eine Kopie. In englischer Sprache sind ein Buch und ein Video erschienen Bestellung

Doman, Glenn und Janet, 'How to multiply your baby's intelligence'. Buch und Video geben eine sehr gute Einführung in das Programm mit BITS. Bislang leider nicht auf deutsch erschienen.

Doman, Glenn und Douglas, Hagy, Bruce, 'How to make your baby physically superb'. Buch und Video geben eine sehr gut bebilderte Anleitung für Mobilitätsübungen für alle Stufen der Hirnentwicklung. Leider bislang nicht auf deutsch erschienen.

Doman, Glenn und Janet, 'How smart is your baby?'. Eine anschauliche Einführung in die Frühförderung kleiner Kinder. Bislang nicht auf deutsch erschienen.

Erfahrungsberichte Doman-Therapie

Melton, David, 'Todd' (im Englischen derselbe Titel). Ein US-amerikanischer Vater schildert die Heilung seines hirnverletzten Sohnes Todd mit Hilfe der Doman-Therapie in den 1970er Jahren. Herr Melton war dem Doman-Institut sehr eng verbunden. Die deutsche Fassung ist nur noch antiquarisch erhältlich.


Scotson, Linda, 'Doran' und 'Doran und seine Schwester'. Eine alleinstehende Mutter von zwei Kindern schildert die Heilung ihres hirnverletzten Sohnes Doran mit Hilfe der Doman-Therapie in einem kleinen englischen Dorf in den 1980er Jahren. Linda Scotson geht auch auf das Zusammenleben von einem gesunden Geschwisterkind und dem Doman-Kind ein. Diese Bücher machen Mut! Die deutschen Fassungen sind nur noch antiquarisch erhältlich.

Segal, Marilyn M., 'Lauf doch, mein Kind! (Run away, little girl)'. Eine US-amerikanische Mutter, deren fünftes Kind schwer hirnverletzt zur Welt kam, berichtet über die Doman-Therapie in den 1960er Jahren. Wichtigste Übungen waren schon damals Masking und Patterning! Nur noch antiquarisch erhältlich.

Entwicklung und Gehirn

Ayres, A. Jean, 'Bausteine der kindlichen Entwicklung'. Die Autorin ist Pionierin im Bereich der Förderung von Kindern mit Entwicklungsproblemen. Sie schildert sehr anschaulich ihr Therapiekonzept der sensorischen Integration.

Feldenkrais, Moshé, 'Abenteuer im Dschungel des Gehirns'. Das Buch beschreibt die Arbeit eines Gehirnforschers und Neurophysiologen und -psychologen und gibt viele anschauliche Einblicke in das menschliche Gehirn.

Montagu, Ashley, 'Körperkontakt - Die Bedeutung der Haut für die Entwicklung des Menschen'. Die Haut als ausgedehntes Sinnesorgan des Menschen hat für die Entwicklung des Kindes eine große Bedeutung.

'Babyentwicklung im ersten Jahr' - ein kostenloser E-Book-Ratgeber für
"frisch gebackene" Eltern steht hier zum Download bereit.

Ernährung

Grimm, Hans-Ulrich, 'Die Ernährungslüge - wie uns die Lebensmittelindustrie um den Verstand bringt'. Der Autor beschreibt sehr eindringlich, wie die Zufuhr der richtigen Nährstoffe die Leistung unseres Gehirns beeinflusst und warum schlechte Qualität des Essens für unsere Kinder fatal ist.

Vom selben Autor ist 'Die Wahrheit über Käpt'n Iglo und die Fruchtzwerge  lesenswert.

Montignac, 'Familien-Rezepte' für eine vitalstoffreiche Ernährung nach dem glykämischen Index. Eignet sich zur Durchführung der "Vier-Tages-Rotations-Diät".

Pauling, Linus, 'Vitamin Programm'. Der zweifache Nobelpreisträger hat eng mit dem IAHP zusammengearbeitet.

Strasser, Susanne, 'Die gluten- und kaseinfreie Ernährung für Menschen mit Autismus, ADS/ADHS oder Allergien'. Dieses Kochbuch eignet sich zur Durchführung der 'Vier-Tages-Rotations-Diät'.

Frühförderung von Kindern

Harvey, Dr. Neil, 'Kids who start ahead, stay ahead - What actually happens when your home-taught early learner goes to school'. Dieses Buch zeigt die Vorteile der richtigen Förderung von Kindern im Vorschulalter.

Pulkkinen, Anne, 'PEKIP - Babys spielerisch fördern'. Viele Übungen eignen sich für hirnverletzte Kinder, die noch im unteren Entwicklungsstadium der Hirnentwicklung sind (Klein- und Mittelhirn).

Hör- und Sprachprobleme

Tomatis, Dr. Alfred; 'Das Ohr und das Leben'. Der französische Hals-, Nasen-, Ohrenarzt berichtet sehr anschaulich über seine Forschungsarbeiten auf dem Gebiet des Gehörs und die psychosomatischen Dimensionen des Hörens. Kern des Buches ist seine revolutionierende Therapieform bei Hör-, Sprach- und Gleichgewichtsstörungen, die auch Teil der Therapie nach Glenn Doman ist.


Crossley, Rosemary, 'Annie's Coming Out'. Dieses Buch erklärt die Entstehungsgeschichte der gestützten Kommunikation (Facilitated Communication) mit Hilfe einer Buchstabentafel. Rosemary Crossley arbeitete in einem Heim für behinderte Kinder in Australien und erfand die gestützte Kommunikation in den späten 1970er Jahren. Mrs. Crossley hatte Kontakte zum Doman-Institut (IAHP).

Reflexe - INPP-Methode

Beigl, Dorothea, 'Flügel und Wurzeln - Persistierende Restreaktionen frühkindlicher Reflexe und ihre Auswirkungen auf Lernen und Verhalten'. Eine kompakte Darstellung der Probleme, die Kinder durch das Persistieren von Reflexen in ihrer Entwicklung haben können sowie praxisnahe Vorschläge zur erfolgreichen Therapie. Ein Persistieren von Reflexen zeigt an, dass das normale Entwicklungsprogramm des Gehirns gestört ist.

Goddard, Sally, 'Greifen und Begreifen'. Sally Goddard zählt zu den Pionieren der INPP-Methode zur Löschung persistierender Reflexe. Das Buch enthält einfache Selbsttests zur Überprüfung sämtlicher Reflexe und viele nützliche Adressen.

Sehprobleme, Lern-, Lese- und Schreibschwächen

Irlen, Helen, 'Lesen mit Farben (Reading by the Colors)'. Mit Hilfe der IRLEN-Methode können Lernschwächen gefördert werden, deren Ursache die mangelhafte Verarbeitung der Farben des Lichtes im Gehirn ist. Das Buch enthält einfache Selbsttests und beeindruckende Beispiele, wie ein Mensch mit dieser Wahrnehmungsstörung sieht. In diesem Zusammenhang verweisen wir auf die Bücher von Williams, Donna weiter oben unter 'Autismus'.

Meister Vitale, Barbara, 'Lernen kann phantastisch sein'. Die Autorin litt als Kind an einer starken Störung der Zusammenarbeit ihrer beiden Gehirnhälften und lernte trotz ihrer Hochbegabung erst im Alter von zwölf Jahren lesen. Sie beschreibt sehr anschaulich, wie sie ihren Weg bis zur Hochschulreife machte und erklärt ihre Therapieform, die Menschen mit fehlender oder ungenügender Dominanz einer Hirnhälfte helfen kann.

Traumatisierung - Tonfeldtherapie

Deuser, Heinz, 'Bewegung wird Gestalt - Arbeit am Tonfeld'. Auch eine Traumatisierung kann die natürliche Entwicklung eines Kindes stark beeinträchtigen. Gerade Kinder, die aufgrund einer schweren Geburt oder Unfällen hirnverletzt sind, haben oft durch lange Krankenhausaufenthalte und die damit verbundene Trennung von den Eltern Schweres durchgemacht, das sie möglicherweise nur sehr schwer verarbeiten. Die Arbeit am Tonfeld gibt auch Menschen mit Sprach- und Sprechschwierigkeiten eine Chance auf Verarbeitung der Traumatisierung. Siehe auch unter 'Links'.



zum Anfang

zum Anfang


zum Anfang
zum Anfang














 

 



 

ACHTUNG NEU:
Um den Preis für die ersten 3 bestellbaren Bücher (siehe links) beibehalten zu können, und auf Grund ständig steigender kopier- und Papierkosten, hat der Verein beschlossen, Ihnen die Bücher in Form einer gebrannten CD zur Verfügung zu stellen.

zum Anfang